CAST in Deutschland, Österreich und der Schweiz

CAST ist Wegbereiter und Weltmarktführer auf dem Gebiet der Softwareanalyse und -messung. Mit Investitionen von mehr als 120 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung erarbeitete CAST eine Lösung, die dem IT-Management transparenten Einblick in Anwendungsentwicklung und Outsourcing auf der Basis objektiver, faktenbasierter Entscheidungsgrundlagen verschafft.

Hunderte Unternehmen weltweit vertrauen branchenübergreifend auf CAST, um Betriebsunterbrechungen zu verhindern und IT-Kosten zu senken. Bei nahezu allen führenden IT-Dienstleistern ist CAST fester Bestandteil des Portfolios.

Die CAST Application Intelligence Platform ist die einzige Enterprise-Lösung, um Qualität, Größe, Technical Debt und Risiken in Anwendungen und auf Systemebene objektiv zu messen.

CAST untersucht die strukturelle Qualität vollständiger Applikationen über mehrschichtige Architekturen. Aufgrund der ermittelten Daten werden Qualitätsprobleme transparent, bevor sie die Geschäftsprozesse und Unternehmensziele beeinträchtigen können.

Dies ermöglicht dem IT-Management proaktiv fundierte Entscheidungen bzgl. Qualität und Investitionen in unternehmenskritische Anwendungen zu treffen. Risiken und Kosten werden gesenkt. CAST ist für alle gängigen Programmiersprachen und Datenbanken, sowie alle Arten von Integrations-Middleware verfügbar, die zur Entwicklung von Unternehmensapplikationen eingesetzt werden.

CAST wurde 1990 gegründet und ist an der NYSE-Euronext notiert (Euronext: CAST). Mit Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Indien betreut das Unternehmen ein weltweites Kundennetzwerk.

 

Wednesday, March 20, 2013

Join this webinar and leverage the results to prioritize your portfolio, estimate scope and effort, manage the transformation process and more. Learn how to customize these rules and metrics to govern cloud deployment decisions, for integration into a differentiated value proposition, or as inputs to a cognitive engine. Explore how a Cloud Assessment uses industry-proven metrics to ensure robust and secure applications.

The Cyber Resilience Summit focuses on standards and best practices for measuring risk and quality in IT-intensive programs from the standpoint of productivity, software assurance, overall quality and system/mission risk. Discussions will expose proven methods and tools of incorporating such standard metrics into the IT software development, sustainment and acquisition processes.